22. 2017
Jan

Newsletter # 622

Ich fake, Du ...

Mein letzter Newsletter endete mit einem "Trump-Tweet":
Bildschirmfoto 2017 01 14 um 11.10.55
Ehrlich gesagt hätte ich nie gedacht, daß jemand glaubt: Trump hätte das geschrieben. Denkste. Es gab, unter anderem, von einer Münchner "Denkfabrik" (!) eine "Solidarisierungs-Aktion" im Netz, verbunden mit einer geplanten "Mahnwache":
 
„Stellungnahme zu #trumphatesvogler. Wer noch Zweifel daran hat, dass es sich bei Donald J. Trump um einen Halbnazi, wenn nicht einen ganzen Nazi handelt, der kann hier spüren, wie nah uns das noch allen gehen wird, (...). Jetzt wird (...) Thomas Vogler (...) öffentlich einem Shitstorm von rechtsnationalen ausgesetzt ... #welovevogler "
 
Interessant: Aus "Trump´s": "I hate Jazz" wurde: "Trump hates Vogler". Aber trotzdem: Danke für die Solidarität. Wäre aber diesmal wirklich nicht nötig gewesen. Aber ihr habt ja recht, nichts ist unmöglich. Sein erster Tweet nach der Amts-Einführung:
Bildschirmfoto 2017 01 18 um 23.52.19
 
Nur zur Sicherheit: NEIN, das hat er NICHT geschrieben! Aber vielleicht ist das ganze ein gutes Lehr-Stück über: Fake-News. Und darüber, wie schnell heutzutage auch die abwegigsten "Nachrichten" (Donald Trump schreibt über Vogler?!) im Netz zu "Wahrheiten" werden - und was daraus entstehen kann ...
 
P.S.: Ihr möchtet, daß "Trump" auch über euch schreibt?! Macht er gerne. Der Link: Im Newsletter :-)