20. 2016
Nov

Newsletter # 614

Nackt-Vogler

sorry, sorry, sory. Ich weiß. Die Überschrift. "Nackt-Vogler". Ein Albtraum. Auch für mich. Jeden morgen. Aber: Nicht ich, sondern Axel Hacke (Sie wissen schon: der von der letzten Seite des Magazins einer großen deutschen Tageszeitung) - der, der ist schuld.

Im vorletzten Heft hat er (nein, das zu behaupten wäre nun doch etwas zu vermessen) nicht über den "Vogler" an sich geschrieben (auch wenn er, und das passt nun schon eher zu mir, nicht nur den "Nackt-" sondern auch noch den "Extrem-Vogler" erwähnte). Aber alleine in einem sooooo renommierten Heft genannt zu werden, läßt meine schmale Brust doch um (mindestens) ein Millimeterchen schwellen.

Worüber er eigentlich geschrieben hat?! Ist das jetzt sooooo wichtig?! - Na gut. - Über Vogel-Beobachtung. In Nordamerika. "Extreme Birder". Und einer tut dies: nackt, ein: "nude birder". Sachen gibt´s. Und da "Birder" sich im Deutschen nicht direkt übersetzen läßt, tat Hacke dies mit: "Vogler". - Und schwupps bin ich Teil der Hoch-Literatur. Extrem. Und nackt.

Vogler-Photo