20. 2016
Mar

Newsletter # 583

1.686

1.686,54 Euro ist das Ergebnis des Benefiz´ für "Ärzte ohne Grenzen" und ihre Arbeit in Idomeni (den Überweisungs-Beleg finden Sie im Newsletter). VIELEN DANK an alle Spender und Musiker! Mein besonderer Dank geht an die beiden syrischen Musiker Abather und Ehab, die, seit einem Monat in Muenchen, bei der Session einstiegen. Ihre beiden Instrumente, eine Oud und eine Viola, transportierten sie auf ihrer Flucht. Von Syrien - nach Muenchen.

Wie Sie sicher gelesen haben, ist am Donnerstag der Klarinettist Hugo Strasser und der Geiger Hannes Beckmann gestorben. Hugo Strasser war mit seiner Frau ein immer wieder gern gesehener, sehr angenehmer Gast. Hannes Beckman war der erste Musiker, der im "Vogler" spielte, zur Eröffnung am 31. Juli 1997 (und auch am 1. August). Wie kam das?! Wie Sie vielleicht wissen, kannte ich vor Eröffnung meiner Bar keinen einzigen Musiker, Beckmann aber wohnte zufällig neben einer Freundin von mir, sie stellte den Kontakt her. Über Beckmann lernte ich z.B. Harald Rüschenbaum (spielte am 2. August 1997) und Joe Kienemann (spielte am 3. August 1997) kennen. Auch wenn Beckmann und ich später keinen Kontakt mehr hatten, bleibt er doch immer als einer der "Väter" des "Vogler" in Erinnerung.