30. 2011
Jan

Psychadelic Hitler

"Aus dem Vogler-Alltag": Band-Bewerbung und Demo vom Eugen de Ryck, selbsternanntem "Master of psychadelic Funk-Guitars" aus Schwebheim bekommen. Meine Antwort: "Hallo Herr de Ryck, vielen Dank für CD und Ihre Mail, aber leider paßt Ihre Band nicht ins Vogler-Programm." Seine Antwort: "Sehr geehrter Herr Vogler, vielen Dank für die nette mail, stimmt Jazz ist ein sehr weiträumiges Feld. Wenn Adolf Hitler Jazzer gewesen wäre, müssten wir wahrscheinlich ins KZ. Sie sollten den Namen Ihrer Lokalität überdenken."